Sie sind hier

Vieles unter einem Dach

Was wir tun

Der Kern unserer Arbeit ist die Beratung in sozialen Notlagen. Darin unterscheiden wir uns von anderen Hilfeeinrichtungen. Im Unterschied zu den Psychologischen Beratungsstellen beraten wir weniger bei psychologischen Problemen, sondern vor allem bei sozialen Fragen. Da beide Bereiche aber häufig mit einander zusammen hängen, bieten wir zusätzlich zur Sozialberatung auch Familien- und Lebensberatung an. Im Unterschied zu den Sozialstationen sind wir in der Regel nicht aufsuchend tätig, sondern bieten unsere Dienste in den Räumen der Diakonischen Bezirksstellen an. Im Bedarfsfall machen wir aber auch Hausbesuche.

In den Diakonischen Bezirksstellen verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz: Probleme haben vielschichtige Ursachen, die miteinander verwoben sind. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach Selbsthilfemöglichkeiten. Unser Angebot bietet ein breites Spektrum an persönlicher, sozialrechtlicher, materieller und gesundheitlicher Hilfe:

  • Familien-, Lebens- und Sozialberatung
  • Rat und Hilfe rund um das Thema Demenz
  • Vermittlung und Unterstützung bei der Beantragung von Vorsorgekuren für Mutter / Vater und Kind
  • Suchtberatung
  • Schuldnerberatung
  • Sozialberatung für Geflüchtete
  • Migrationsberatung
  • Beratung und Begleitung von Ehrenamtlichen
  • Begegnungen und gemeinsame Erfahrungen im Mehrgenerationenhaus Langenau
  • günstige Einkaufsmöglichkeiten in den Diakonieläden Langenau und Blaubeuren
  • in sozialanwaltschaftlicher Funktion unterstützen wir Sie bei der Durchsetzung von Rechtsansprüchen


Außerdem machen wir uns dafür stark, dass Ausgrenzungen und Eingrenzungen öffentlich zur Sprache kommen.

 

Wer wir sind

Wir sind ein Team aus kompetenten sozialen Fachkräften und verfügen über einen Qualifizierungsstandard, der der jeweiligen Aufgabenzuordnung entspricht. Wir entwickeln unsere Konzepte entsprechend sich wandelnder Rahmenbedingungen und unter Berücksichtigung aktueller sozialwissenschaftlicher Erkenntnisse kontinuierlich weiter. Dies macht die regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen erforderlich.

Leiter der Diakonischen Bezirksstellen Ulm/Blaubeuren:
Herr Udo Zellmer, Diplom-Sozialpädagoge (FH), Tel. 0731-1538-500